Schlagwort-Archive: Bewusstsein

Das Patriarchat oder die Herrschaft des Samens.

Der Gotteswahn vom flüssigen Embryo. Gott ist Satan, und Mohammed ist sein Prophet. Es ist an der Zeit ein Hirngespinst aus der Welt zu schaffen, das seit tausenden von Jahren, den Geist der Menschen verblödet und sie zu Mördern macht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der verhaustierte Mensch.

Der Mensch ist zu einem Haustier verkommen. Die Auswirkungen der Verhaustierung des Menschen, waren mir bisher nicht bewusst. Ich hatte keine Ahnung. Mir war nicht bewusst, wie sehr sich Eingriffe in die natürliche Partnerwahl auf die Evolution auswirken. Wir haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Am Anfang war Liebe

Der Ursprung allen Lebens ist Liebe. Das Leben ist sichtbar, lebendig gewordene Liebe. Vorher war nur Sein. Dann erkannte sich das Sein und neues Leben begann. Am Anfang war das ERKENNEN. Das gilt für das Bewusstsein genauso wie für alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wolf

Da ist ein Wolf. Er wacht auf und findet sich in einer Welt von Hunden wieder. Das Verhalten der Gezüchteten ist ihm fremd. Sie sind nur noch Hunde und ihr Verhalten ist hündisch. Sie kuschen vor ihren Herrchen. Sie sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ich

Ich ging nicht, sondern Ich ging mich. Stellte mich vor Bilder. Richtete meine Augen auf sie. Und sah nichts. Ich war kein Selbst. Ich war ein Ich, das in einem Körper wohnte, ihn benutzte und beschmutzte. Ich war kein Ich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schnipsel

Wenn Tiere ein Bewusstsein hätten, würde kein Mensch mehr leben.

Veröffentlicht unter Texte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Fühlen

„Wir werden in aller Regel, von ganz ganz wenigen Ausnahmen abgesehen mit der biologischen Ausstattung zum Fühlen geboren. Das Fühlen ist uns angeboren. „Fühlen“ ist ein Grundbaustein des Lebens. Selbst Einzeller „Fühlen“. Was nicht angeboren ist, ist unser Bewusstsein und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autismus, Tagebuch 2013, Texte | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen