Die Ursache des Hungers

In den Millionen Jahren Evolution ist es niemals vorgekommen, dass ein Tier gezeugt und geboren wurde, für das nicht in Millionen Jahren Evolution vorgesorgt war. Wenn es in die Welt passte, fand es genau den Lebensraum vor, den es brauchte, um all seine Bedürfnisse befriedigen zu können. Erst der Mensch, hat durch seine perversen Eingriffe in die Natur, Not und Elend und Hunger verursacht. Der sesshafte Mensch ist eine Bedrohung für alles natürliche Leben auf diesem Planeten. Er ist ein Krebsgeschwür, das sich immer weiter ausbreitet und nicht aufhören wird zu wachsen, bis es wie ein Krebsgeschwür mit dem Wirt zugrunde geht. Nur gezüchtete, gottgläubige Menschen sind zu einem derart perversen Verhalten fähig.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Texte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s